Juniorenberichte

b-junioren verpatzen auftakt in restrunde

Unsere B-Junioren haben zum Start in die Rückrunde das Verfolgerduell bei der SG Nassenfels trotz 2:0-Führung mit 2:4 verloren.

Die Lentinger traten wieder mal nur zu zehnt in Nassenfels an. Da auch bei einigen Spielern der Trainingseifer zu wünschen übrig lässt, war den Trainern klar, dass es diesmal schwer wird etwas Zählbares mit zunehmen. Von Beginn an versuchte die Heimmannschaft die Lentinger unter Druck zusetzen aber die Abwehr von Lenting stand sicher und konnte die Angriffe abwehren. Die Lentinger konnte dann ihrerseits ein paar gefährliche Konter fahren und so gelang in der 19.Minute Michael Baumgärtner der Führungstreffer. Mit diesem Enrgebnis ging es auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff waren gerade einmal fünf Minuten gespielt, da erhöhte Michael Baumgärtner auf 2:0 für Lenting.Doch dann ging einigen Lentinger Spielern die Luft aus und so begann der Untergang.Innerhalb von zehn Minuten drehten die Nassenfelser das Spiel und lagen mit 3:2 in Führung. Die Lentinger bemühten sich, wenigstens noch ein Unentschieden zu erzielen und kassierten dann durch einen Konter der Heimmannschaft noch das 2:4.
Mit dieser Niederlage rutschte der TSV in der Tabelle auf den 3. Platz ab.


thomas linz schießt b-junioren zum sieg

Lentings B-Jugend musste im vorletzten Spiel der Vorrunde ohne zwei Leistungsträger zum MTV Ingolstadt fahren. Torjäger Michael Baumgärtner fehlte wegen Krankheit und Julian Schubert musste immer noch verletzt aussetzen. Nach dem schlechten Wetter der letzten Tage wurde das Spiel beim MTV Ingolstadt auf Kunstrasen ausgetragen. Dies war für den Großteil der Lentinger Mannschaft das erste Spiel auf diesem ungewohnten Untergrund. Dementsprechend schwer tat sich die Mannschaft. Der MTV verstand es, die Lentinger früh am Spielaufbau zu hindern. Die Hausherren waren meist einfach den berühmten Schritt schneller. Somit konnten sich die Lentinger diesmal keine richtige Torchance heraus spielen, aber auch der MTV konnte aus seinem Vorteil kein Kapital schlagen. In der zweiten Halbzeit konnte Lentings Torwart Johannes Birkner mit zwei Glanzparaden seine Mannen vor einem Rückstand bewahren. In der 79. Minute drang auf der Gegenseite Sebastian Maier in den Strafraum des MTV ein und wurde kurz nach der Strafraumlinie gefoult, doch der Schiedsrichter versagte den Lentingern den fälligen Elfmeter. Stattdessen gab er einen Freistoß kurz außerhalb des Strafraums.Thomas Linz legte sich den Ball zurecht und verwandelte den Freistoß zum glücklichen 1:0-Auswärtssieg.

Aufstellung: Johannes Birkner – Stefan Hofmeier – Florian Ismajli – Ben Hach – Florian Thielmann – Christoph Nerb – Burak Abay – Manuel Winkler – Wojciech Wojakowski ( 67. Min. Florian Hüttner) – Sebastian Maier – Johannes Schmid ( 18. Min. Thomas Linz)

Mit diesem Sieg sind die Lentinger weiterhin ungeschlagen und so kommt es am Sonntag, 27. November, um 13 Uhr zum Spitzenspiel um die Herbstmeisterschaft gegen den TSV Etting - Fußball. Die Mannschaft hofft in dieser Partie auf zahlreiche Unterstützung


B-junioren siegen auch beim TV ingolstadt

Schon wieder gewonnen! Unsere B-Junioren festigen mit einem 2:0 beim TV 1861 Ingolstadt die Tabellenführung! Glückwunsch!

Mit nur 11 Spielern fuhren die Lentinger am Sonntag zum TV 1861 Ingolstadt. Doch den Spielern aus Lenting merkte man an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Die Lentinger waren von Beginn an drückend überlegen und nach zahlreichen zum Teil hundertprozentigen Torchancen entschieden sie die Partie mit 2:0 für sich. Die Hausherren hatten in den 80 Minuten nicht eine einzige Torchance. Zweifacher Torschütze war wieder einmal Michael Baumgärtner, der nach 7 Spielen bereits 14 Tore auf seinem Konto hat und damit die Torschützenliste der Liga anführt.

Aufstellung: Hannes Birkner – Stefan Hofmeier – Florian Ismajly – Ben Hach – Florian Thielmann – Christoph Nerb – Manuel Winkler – Johannes Schmid – Michael Baumgärtner – Sebastian Maier – Burak Abay


B-Junioren bezwingen schlusslicht stammham

Am 6.Spieltag musste Lentings B-Jugend beim Tabellenschlußlicht SV Stammham antreten. Vom Papier her schien es eine leichte Aufgabe zu sein, doch die Stammhamer überließen in der Anfangsphase den Lentingern das Mittelfeld und bauten vor ihrem Strafraum mit zehn Mann einen Abwehrriegel auf. Die Lentinger versuchten es mit Weitschüssen, durch die Mitte sowie über die Aussen zu Torchancen zukommen, doch die Stammhamer verstanden es immer wieder den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. In der 19. Spielminute drang Christoph Nerb in den Strafraum ein und konnte nur noch durch ein Foul gebremst werden,den fälligen Elfmeter verwandelte Sebastian Maier sicher zur 1:0 Führung. Nun wurden auch die Stammhamer etwas mutiger und versuchten mit schnellen Kontern zum Erfolg zukommen. Weil die Lentinger Abwehr zuweit aufgerückt war, sah sie bei den Stammhamer Kontern nicht immer gut aus, aber Lentings Torwart spielte gut mit und verhinderte schlimmeres.  Mit mehr Spielanteilen und einer 1:0 Führung für Lenting ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In den Schlussminuten wurde es nochmal spannend. In der 76. Spielminute erhöhte Wojciech Wojakowski auf 2:0 für Lenting. Nur zwei Minuten später verkürzte Stammham auf 2:1 und in der 79. Spielminute stellte Michael Baumgärtner den 3:1 Endstand für Lenting her.

Aufstellung: Johannes Birkner – Stefan Hofmeier – Florian Ismajli – Ben Hach – Julian Schubert – Jonas Greiner – Christoph Nerb – Florian Hüttner ( 36.Min. Thomas Linz) – Michael Baumgärtner – Sebastian Maier – Wojciech Wojakowski - Johannes Schmid