Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf hat Lentings zweite Mannschaft am Sonntag gefeiert. Gegen den direkten Kontrahenten TSV Mailing-Feldkirchen e.V – Abteilung Fußball II gab es einen verdienten 4:0-Erfolg. Die erste Chance gehörte den Gästen, als Florian Knöferl nach einem langen Ball auf das Lentinger Tor zulief, von Torwart und den Verteidigern im letzten Moment am Einschuss gehindert wurde. Danach aber bekamen die Lentinger das Spiel in den Griff. Nach einer Freistoßflanke von Patrick Binder erzielte Philipp Scholz in der Mitte die Führung. Weitere Chancen blieben ungenutzt, doch dann folgte kurz vor der Pause das wichtige 2:0. Voraus ging ein Einwurf auf der linken Seite. Nico Scholz verlängerte mit dem Kopf und nach einem Stockfehler in der Mailinger Defensive lief Patrick Binder alleine auf das Tor zu und traf. Auch nach der Pause waren die Lentinger die überlegene Mannschaft. Mit einem Freistoß in den Torwinkel entschied Ewald Erdely in der 60. Minute die Partie. Patrick Binder erzielte eine Viertelstunde vor Schluss nach einem Ballverlust der Gäste im Mittelfeld noch seinen zweiten Treffer. Kurz vor Schluss hatten die Mailinger noch eine gute Chance auf das 4:1, doch es blieb beim klaren Sieg.