Einen erfolgreichen Auftakt in die neue Saison der A-Klasse 1 hat unsere erste Mannschaft hingelegt. Die Lentinger feierten einen 7:3-Kantersieg beim SV Pondorf und übernahmen direkt die Tabellenführung. Nach einem klaren Sieg sah es in der Anfangsphase allerdings nicht aus. Die Lentinger verschliefen die ersten Minuten und Martin Gschrey brachte Pondorf nach jeweiligen Fehlern im Spielaufbau der Lentinger mit 2:0 in Front. Erst nach einer guten Viertelstunde bekamen die Stoabeißer das Spiel in den Griff. Schön heraugespielt war dann der Anschlusstreffer. Nach einer Ballstaffette spielte Metehan Kuscuoglu den Ball in die Tiefe auf Sebastian Maier, der zum 2:1 traf. Gute zehn Minuten später erzielte Kuscuoglu per Freistoß den Ausgleich. Die Pondorfer hatten den Lentingern nun kaum mehr etwas entgegenzusetzen und noch vor der Pause erhöhte Patrick Binder nach Vorlage von Matthias Obeth auf 3:2. Auch nach dem Seitenwechsel dominierte der TSV und Kuscuoglu sowie Binder stellten auf 5:2. In der 77. Minute stand Kuscuoglu nach einer Ecke völlig blank und markierte seinen dritten Treffer an diesem Tag. Peter Gschrey erzielte bei einem der wenigen Pondorfer Vorstöße noch das 6:3, ehe Christoph Nerb kurz vor Ende per Foulelfmeter den 7:3-Endstand erzielte.