Beim TSV Lenting wird in der kommenden Spielzeit ein neues Trainerduo die Kommandos geben. So hat sich der Verein mit den bisherigen Spielern Giuseppe Di Terlizzi und Metehan Kuscuoglu auf eine Zusammenarbeit ab der Saison 2018/19 geeinigt. Das neue Gespann übernimmt für Cheftrainer Rauf Yildirim und dessen Assistent Markus Braun, welche den Verein zum Saisonende verlassen werden. Beide hatten den Klub zurück in die Spitzengruppe der A-Klasse geführt. Braun zieht es in der neuen Spielzeit nun zurück zu seinem Heimatverein TSV Kösching, Yildirim wird aller Voraussicht nach erst einmal eine Pause einlegen. Für den 30-jährigen Di Terlizzi und den 22-jährigen Kuscuoglu ist es derweil jeweils die erste Trainerstation.

Trotz der personellen Wechsel auf der Trainerposition halten der Verein und das Duo Yildirim/Braun an ihrem großen, gemeinsamen Ziel fest: dem Aufstieg mit der erste Mannschaft in die Kreisklasse. Aktuell sind die Lentinger Tabellenführer und haben fünf Punkte Vorsprung auf den wohl ärgsten Rivalen im Aufstiegskampf, den SV Stammham – der allerdings noch zwei Partien weniger absolviert hat. Unsere Erste startet am Samstag, 31. März, um 15 Uhr mit dem Heimspiel gegen den SV Pondorf in die Restrunde.